Pork Belly Burnt Ends

Werbung, Beitrag enthält Werbelinks*

 

 

Ach ja, ich liebe diese kleinen Bauchwürfel, naja eigentlich sind es ja noch keine, wir müssen den Bauch ja erstmal parieren, die Kochen und Knorpel entfernen, erst dann können wir den Schweinebauch in kleine Würfel von circa 3cm schneiden. Die Zubereitung ist ungefähr so wie bei Spareribs. Nachfolgend natürlich das Rezept dazu.

 

Zutaten für 2 Personen:

 

1 Kg Schweinebauch vom Aktivstall-Schwein von Kalieber*

Rub nach Wahl zb. (Genusspuder von Spiceworld.at)*

Blues Hog

Butter nach Bedarf

 

Zubereitung:

 

Der Schweinebauch von Kalieber ist ohne Knochen, somit musste ich nur ein paar Knorpel und die Schwarte entfernen. Solltet ihr einen Schweinebauch mit Knochen gekauft haben müsst ihr diesen entfernen. Nun kann der Schweinebauch in circa 3cm dicke Würfel geschnitten werden und dann mit dem Genusspuder großzügig gewürzt werden. Die Würfel für ein paar Stunden oder besser noch über Nacht in den Kühlschrank stellen zum marinieren.

Genusspuder und Kirsch Chunks zu den Pork Bellys

 

Den Grill auf 120Grad indirekt einregeln und die Schweinebauchwürfel für 2 1/2 Stunden auf den Grillrost zum Smoken legen, da ich hierfür den Monolith Classic* verwendet habe kann ich die komplette Grillfläche nutzen. Zum räuchern reichen 2 kleiner Chunks vollkommen aus, in meinem Fall die Kirsch Chunks von Räucherwerkstatt*.

 

 

 

Nach den 2 1/2 Stunden könnt ihr die Burnt Ends mit der Butter und der BBQ Sauce in eine Aluschale geben. Diese dann luftdicht verschließen und bei 120Grad indirekt garen.

Die Schale kann nach weiternen 2 Stunden vom Grill genommen werden und die Pork Belly Burnt Ends nochmal für 30 Minuten auf den Rost legen damit die Sauce besser anziehen kann. Runter vom Grill , Mund auf, Pork Belly rein ( vorsicht = heiß)!

Wer es natürlich richtig klebrig mag kann sie auch einfach bei offener Aluschale nochmal 30 Minuten in der Sauce liegen lassen, ich persönlich habe zum Schluss doch nochmal etwas BBQ Sauce drauf gepinselt, seht euch doch mal diesen glanz an.

 

    

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links/Partner-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tagged , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.