Senfeier

Hab ich doch ernsthaft das alte Rezeptheft von meiner Oma ausgegraben und dieses wunderbare Gericht gefunden, gab es bei mir in Kindheitstagen des Öfteren, ist echt etwas in Vergessenheit geraten. Total einfach zuzubereiten mit Zutaten, die eigentlich immer im Haus sind. Einen leckeren Kartoffelbrei dazu und schon ist das Gericht fertig. Natürlich kann man auch noch eine Fleischbeilage hinzufügen, jeder wie er mag sag ich ja immer.

Eier kochen

Ich muss dazu sagen das bei uns vor der Haustür jede Woche eine Dame hält, die frische Eier verkauft, das nenn ich wahren Luxus, nicht mit Eiern aus dem Supermarkt zu vergleichen. Geschmack und Farbe des Eigelbs sind einfach nur Spitzenklasse.

 

Zutaten für 2 Personen:

4 Eier

2 Schalotten

Senf ( nach Belieben)

50g Mehl

50g Butter

200ml Weisswein

400ml Gemüsebrühe

150ml Sahne

Pfeffer / Salz / Zucker

Schalotten an schwitzen

Zubereitung:

Eier in Salzwasser kochen, ob ihr sie hart oder weich kocht, ist euch überlassen. Abschrecken und erstmal beiseite stellen.

Schalotten in kleine Würfel schneiden, die Butter zum Schmelzen bringen und die Schalotten darin glasig an schwitzen. Nach und nach Mehl hinzufügen und die Butter hell an schwitzen. Dass mit Weißwein und der Gemüsebrühe ablöschen, schnell rühren damit keine klumpen entstehen. Hitze weg nehmen ist hier ganz wichtig, die Sauce mit nun 10–15 Minuten köcheln damit sich der Mehlgeschmack raus kocht. Ihr könnt nun vorsichtig den Senf hinzufügen, ich mag den Geschmack sehr Intensiv, da landen dann schon mal 4El im Topf. Tastet euch da aber vorsichtig ran. Nun mit Pfeffer, Salz und dem Zucker abschmecken, die Sahne hinzufügen, kurz aufkochen lassen und die geschälten Eier hinzufügen, um diese warm werden zu lassen.

Eier nochmal erwärmen

 

 

 

 

 

Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.