Kartoffel-Kürbis-Rosen

KartoffelRosen

Kartoffel-Kürbis-Rosen vom Grill oder aus dem Backofen sind so simple und einfach. Solltet ihr Gäste am Tisch sitzen haben ist das der absolute Hingucker und die Mischung aus Kartoffeln und Kürbis ist einfach eine runde Sache. Ich sollte erwähnen das ihr das natürlich auch im Dutch Oven  zubereiten könnt, die Muffinform passt in den FT6 und in den FT9. Wie ihr merkt, dem ganzen sind keine Zubereitungsgrenzen gesetzt. 🙂

Die MF6 von Petromax Germany

Benötigt werden für eine 6er Muffinform wie ich sie euch auf dem Bild oben gezeigt habe ( natürlich funktioniert das auch in jeder handelsüblichen Muffinform) folgende Zutaten:

 

Zutaten:

 

350g festkochende Kartoffeln

100-120g Bacon in Scheiben

350g Hokkaido Kürbis ( nach Belieben)

100g Butter

Pimp my Pumpkin Gewürzmischung von Spiceworld

nach Bedarf für Dekorationszwecke frische Petersilie

 

Zubereitung:

  1. Bevor wir mit der Zubereitung starten, könnt ihr euren Backofen (Umluft) oder Grill (indirekt) schon mal auf eine Temperatur von ca. 180–200 Grad einstellen / einregeln.
  2. Die Kartoffeln und den Kürbis  schälen und mit dem Küchenhobel in gleichmäßig dünne Scheiben reiben.An der Stelle kann ich die Reiben von Microplane empfehlen, ich bin selbst im Besitz einiger dieser Reiben und überaus zufrieden mit der Qualität.
  3. Nun die Butter im Topf auf dem Herd zum Schmelzen bringen, die Größe des Topfes bitte so wählen das die Kartoffel-Kürbismischung noch dort herein passt.
  4. Wenn die Butter geschmolzen ist würzen wir sie mit Pimp my Pumpkin, dass sollte nach Gefühl passieren, denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
  5. Nun fügen wir die Kartoffeln und den Kürbis mit in den Buttertopf, verrühren das Ganze und lassen es zum Abkühlen stehen.
  6. Die Zeit nutzen wir und legen die Muffinform mit Baconscheiben aus, es sollte nichts über die Form hinaus ragen. Wenn wir die Formen vollständig mit Bacon ausgelegt haben können wir starten die Kartoffel- und Kürbisscheiben abwechselt in die Muffinform zu legen, die Scheiben sollten etwas oben hinaus ragen. Dies sollte immer überlappend fortgesetzt werden bis die Muffinform eine schöne Rose bildet. Man bekommt schnell ein Gefühl dafür. Auf dem Foto sieht man es denke ich ganz gut.

 

7. Nun könnt ihr noch etwas von dem Gewürz Pimp my Pumpkin/ Spiceworld auf die Rosen streuen.

8.Die Muffinform kann nun auf dem Grill oder in den Backofen und für gute 30 Minuten dort garen. Die Ränder der Rosen müssen etwas knusprig sein, dann sind sie perfekt.

 

 

Vorsichtig mit zwei Löffeln aus der Muffinform raus heben und auf dem Teller anrichten. Was ihr alt Hauptspeise dazu genießen möchtet ist euch frei überlassen aber ein schönes Steak ist auf keinen Fall keine schlechte Wahl.

 

In dem Fall ein leckeres Dry Aged Red Heifer Rumpsteak von Eatventure.

Der Beitrag enthält Werbung für 

Petromax / Eatventure / Spiceworld

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.